Magnetverschluss & Sicherheitshinweise

Die Schultüte verfügt über einen Magnetverschluss, mit dem der rechteckige Stoffbezug am Rohling fixiert ist. Eine selbstklebende Magnetscheibe (S-20-02-FOAM) befindet sich im Inneren des Papprohlings. Ein zweiter Scheibenmagnet (S-20-03-N) steckt innen in einer Ecke im Kissenbezug unter dem Schultütensymbol. Dieser ist mit doppelseitigem Klebeband gegen Verrutschen geschützt. Beim Füllen der Schultüte mit Metallgegenständen (Schere, Haarspangen) können diese am Magnet innen hängen bleiben. Nicht erschrecken, sie sind leicht wieder zu lösen.

Bei der Umwandlung in ein Kissen können die Magnete einfach und rückstandslos entfernt werden. Beim Herausziehen des Papprohllings wird der eine Magnet entfernt. Der andere lässt sich einfach aus dem Stoffbezug herausnehmen. Sollte etwas vom Klebeband am Stoff bleiben, kann dieses rückstandslos mit den Fingern abgezogen werden.

Die Magnete können beim Basteln und Experimentieren weitere Verwendung finden, aber bitte ausschließlich unter Aufsicht von Erwachsenen! Bitte beachtet dabei die jeweiligen Sicherheitshinweise! Falls Ihr die Magnete verschenkt, legt die Sicherheitshinweise dem Präsent bei.

Die Magnete an sich sind sehr stark, damit sie Pappe und Stofflagen gut fixieren. Grundsätzlich gilt: Magnete sind kein Spielzeug. Bitte lest Euch die jeweiligen Technischen Daten und Anwendungshinweise aufmerksam durch:

Technischen Daten und Anwendungssicherheit S-20-02-FOAM

Technischen Daten und Anwendungssicherheit S-20-03-N